Ochsenfurt

Ochsenfurt: Tankstellenmitarbeiterin rettet Rentner vor Trickbetrug

Mit ominösen Gewinnversprechen wollten Betrüger einem 83-Jährigen 600 Euro aus der Tasche ziehen. Doch die Mitarbeiterin der Ochsenfurter Agip-Tankstelle hat aufgepasst.
Trickbetrüger wollten einen 83-Jährigen um 600 Euro erleichtern. Dabei haben sie die Rechnung allerdings ohne Tanja Pilz und ihre Chefin Christiane Grötsch (von links) von der Ochsenfurter Agip-Tankstelle gemacht.
Foto: Gerhard Meißner | Trickbetrüger wollten einen 83-Jährigen um 600 Euro erleichtern. Dabei haben sie die Rechnung allerdings ohne Tanja Pilz und ihre Chefin Christiane Grötsch (von links) von der Ochsenfurter Agip-Tankstelle gemacht.

Dem "schlechten Bauchgefühl" von Tankstellenmitarbeiterin Tanja Pilz verdankt es ein 83-jähriger Senior, dass er nicht Opfer eines Trickbetrugs wurde. Der Mann war einem betrügerischen Gewinnversprechen auf den Leim gegangen und wäre dabei beinahe um 600 Euro erleichtert worden. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann am Dienstagnachmittag in der Agip-Tankstelle in der Würzburger Straße Guthabenkarten im Wert von mehreren hundert Euro gekauft.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat