Ochsenfurt

Willi Seemann ist gestorben

Willi Seemann, der im Alter von 79 Jahren gestorben ist, hinterlässt vor allem im Gelchsheimer Ortsteil Oellingen Spuren seines ehrenamtlichen Wirkens.Bei der Beerdigung auf dem Ochsenfurter Friedhof zählten zu den zahlreichen Trauergästen die Fahnenabordnungen der Freiwilligen Feuerwehr Oellingen, der Gelchsheimer Kyffhäuser-und Soldatengemeinschaft und der Sudetendeutschen Landsmannschaft der Kreisgruppe Würzburg.Begleitet wurde die Beisetzungsfeier von der Musikkapelle Oellingen unter Leitung von Josef Deppisch.Die Familie von Willi Seemann, der am 19.November 1941 im tschechischen Dobschitz Kreis Budweis ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!