WÜRZBURG

Wirtschaften und arbeiten in Würzburg 2030

Auf ein Neues: Am kommenden Dienstag, 1. Oktober, wird auf der Mainfranken Messe die dritte Sendung aus der Reihe „Würzburg konkret“ aufgezeichnet. Besucher können die Veranstaltung in der Halle 1 der Stadt Würzburg miterleben. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema „Wirtschaft und Arbeitsplätze 2030“. Die Reihe ist eine Koproduktion von TV touring, der Würzburg AG und der Main-Post.

Nach den Sendungen zu „e-commerce“ und „Mobilität“ findet auch die dritte Folge an einem Ort statt, der zum Thema passt – die Mainfranken Messe. Die Live-Aufzeichnung von 16.30 bis 18 Uhr wird wieder moderiert von Maria Saemann, Redaktionsleiterin von TV touring, und Andreas Jungbauer, Leiter der Lokalredaktion der Main-Post.

Sie haben wieder ausgewählte Experten zu Gast, diesmal aus der Würzburger Wirtschaft und Wissenschaft. In Statements und Interviews werden sie der Frage nachgehen, wie sich Würzburger Unternehmen, Institute oder auch Sozialeinrichtungen heute fit machen für die Zukunft. Welche Weichen sind zu stellen, um wirtschaftlich eine Perspektive zu haben und Arbeitsplätze zu sichern? Wie ändern sich die Anforderungen? Was ist zu tun, um auch im Jahr 2030 genügend Fachkräfte zu haben?

Gemeinsam mit Branchenvertretern werden ganz unterschiedliche Wirtschaftsbereiche in der Veranstaltung beleuchtet. Sie soll anregen, sich bereits heute mit den Entwicklungen zu beschäftigen, die unsere Arbeitswelt nachhaltig verändern. Die Würzburg AG will die Chancen dieser Entwicklungen für den Wirtschafts- und Wissenschaftsraum Würzburg aufzeigen.

Gäste am 1. Oktober sind unter anderem Vogel-Geschäftsführer Stefan Rühling zum Thema „Digitalisierung und Arbeitswelt“ und Anja Simon, kaufmännische Direktorin der Uniklinik. Sie steht für den größten Arbeitgeber der Region und wird sich zur Jobzukunft aus Sicht der Gesundheitswirtschaft äußern. Zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz äußert sich Carolin Blum (Uni Würzburg). Über mehrere eingespielte Videos kommen weitere Fachleute zu Wort – wie etwa Arbeitsagentur-Chef Eugen Hain, Michael Schwägerl (Hotel- und Gaststättenverband) oder Prof. Martin Bastian (SKZ).

Ausgestrahlt wird die Sendung im Programm von TV touring am 3. Oktober von 22 bis 23.30 Uhr, am 5./6. Oktober jeweils 10 bis 11.30 Uhr und am 8. Oktober von 22 bis 23.30 Uhr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Andreas Jungbauer
Agentur für Arbeit Dortmund
Arbeitsagenturen
Gaststätten und Restaurants
Mainfrankenmesse
Stadt Würzburg
Würzburg AG
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!