Grombühl

Wo Frohsinn die Gemeinschaft verbindet

Beim Bocker-Jubiläum (von links): André Köstner (Fastnacht-Verband Franken), Gründungsmitglied Helmut Schmitt, Vorsitzender Peter Grimm, Altoberbürgermeister Jürgen Weber, Burkard Pfrenzinger (Elferrat), Gerhard Müller (Künstlerischer Leiter und  zweiter Vorsitzender) und Kassier Thomas Horn.
Foto: Herbert Kriener | Beim Bocker-Jubiläum (von links): André Köstner (Fastnacht-Verband Franken), Gründungsmitglied Helmut Schmitt, Vorsitzender Peter Grimm, Altoberbürgermeister Jürgen Weber, Burkard Pfrenzinger (Elferrat), Gerhard Müller (Künstlerischer Leiter und zweiter Vorsitzender) und Kassier Thomas Horn.

Die Bockertöberle sind eine Institution mit Tradition im Grombühler Vereinsleben und aktiv vor allem im Fasching. Jetzt feierte der Club sein 110-jähriges Jubiläum. Dazu begrüßte der langjährige Vorsitzende Peter Grimm im Felix-Fechenbach-Haus Vertreter befreundeter Faschingsvereine und die Mitglieder, allen voran die Bocker-Legende Helmut Schmitt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung