Würzburg

Workshop zur Unterstützung der Familien präsentiert erste Ergebnisse

Bürgermeisterin Judith Jörg (links) und Sozialreferentin Dr. Hülya Düber präsentieren die Zusammenstellung der Lernunterstützungsangebote.
Foto: Christian Weiß | Bürgermeisterin Judith Jörg (links) und Sozialreferentin Dr. Hülya Düber präsentieren die Zusammenstellung der Lernunterstützungsangebote.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Schülerinnen und Schüler mit einer völlig veränderten Lernsituation zu tun. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe des Jugend-, Familie und Sozialreferates und des Bildungs-, Schul- und Sportreferates präsentiert nun erste Ergebnisse, um Kinder und Jugendliche in dieser Situation zu unterstützen. "Diese referatsübergreifende Zusammenarbeit schafft Synergien und hat sich durchaus bewährt. Fachpersonal aus beiden Referaten konnten ihren Teil zum Gelingen beitragen", so Sozialreferentin Dr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung