Würzburg

Würzburg: Demonstranten mit Katzenkot beworfen

In der Valentin-Becker-Straße in Würzburg wurde ein Demonstrationszug mit Fäkalien beworfen. 
Foto: Heiko Becker | In der Valentin-Becker-Straße in Würzburg wurde ein Demonstrationszug mit Fäkalien beworfen. 

Am Dienstagabend soll laut Polizei ein 30-Jähriger mit Tierkot durchsetztes Katzenstreu auf einen Demonstrationszug der „Eltern stehen auf "-Bewegung durch die Würzburger Innenstadt geworfen haben. Eine Teilnehmerin wurde nur knapp verfehlt. Die Polizei ermittelt.Gegen 18.55 Uhr zog eine Demonstration der „Eltern stehen auf"-Bewegung durch die Valentin-Becker-Straße, als plötzlich ein ‚Klumpen‘ mit Tierkot durchsetztes Katzenstreu neben einer Teilnehmerin des Aufzugs zu Boden fiel, berichtet die Polizei.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat