Würzburg

Würzburg im Zweiten Weltkrieg: Ausstellung online

Auszug der digitalen Ausstellung der Geschichtswerkstatt zum 16. März 1945.
Foto: Stadt Würzburg | Auszug der digitalen Ausstellung der Geschichtswerkstatt zum 16. März 1945.

Am 16. März 1945 wurde Würzburg fast völlig von Bomben zerstört. Dem Feuersturm fielen etwa 5000 Menschen zum Opfer. Zum letztjährigen 75. Jahrestag wollte die Geschichtswerkstatt im Verschönerungsverein Aufnahmen im Würzburger Rathaus zeigen, die die Zerstörung Würzburgs im Zweiten Weltkrieg dokumentieren, schreibt die Stadt Würzburg in einer Pressemitteilung. Aufgrund des ersten Lockdowns im März 2020 habe diese Ausstellung abgesagt werden müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!