Zellerau

MP+Würzburg: Sperrung wegen Pop-Up-Radweg war angekündigt

Das Bündnis "Verkehrswende jetzt" sprach von einem Missverständnis. Die Stadt sagt, man habe die Verantwortlichen über die Sperrung unter der Löwenbrücke rechtzeitig informiert.
Der temporärere Radweg in der Saalgasse an Fronleichnam. Weil die Stadt die Unterfahrung der Löwenbrücke gesperrt hatte, kam es zu langen Rückstaus in der Mergentheimer Straße.
Foto: Daniel Peter | Der temporärere Radweg in der Saalgasse an Fronleichnam. Weil die Stadt die Unterfahrung der Löwenbrücke gesperrt hatte, kam es zu langen Rückstaus in der Mergentheimer Straße.

Nachdem die geänderte Verkehrsführung aufgrund einer Popup-Radweg-Aktion des Bündnis „Verkehrswende Jetzt“ an Fronleichnam zu Verkehrsbehinderungen führte, hat die Stadt eine Erklärung für die Maßnahme geliefert: Die Verlängerung der Mergentheimer Straße als Unterführung der Löwenbrücke sei gesperrt worden, um gefährliche Situationen an einer Engstelle im Bereich der Kreuzung Leistenstraße/Mergentheimer Straße zu verhindern.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat