Würzburg

Würzburger Bäder: Nautiland öffnet wieder für Besucher

Am 10. Juli wird das Nautiland wieder geöffnet und auch für das Dallenbergbad gibt es Neuerungen. Geschäftsführer Robert Konrad erklärt, was Besucher künftig erwartet?
 Robert Konrad ist der neue Geschäftsführer der Würzburger Bäder GmbH. 
 Robert Konrad ist der neue Geschäftsführer der Würzburger Bäder GmbH.  Foto: Johannes Kiefer
Dreieinhalb Monate war das Nautiland coronabedingt geschlossen - nun wird das Schwimmbad am 10. Juli den Betrieb unter besonderen Auflagen wieder aufnehmen. Neben den neuen Regeln haben die Würzburger Bäder auch einen neuen Geschäftsführer. Robert Konrad ist seit 1. Juli für die Würzburger Bäder GmbH verantwortlich, er löste Jürgen Athmer ab, der eine neue Stelle in Bielefeld antritt.Das Hallenbad und der Freibereich können ab Freitag genutzt werden - Reservierung ist wie im Dallenbergbad auch hier nötig.