Würzburg

Würzburger Kreistag: Bei den Grünen gibt es Veränderungen

Es ist die zweite Sitzung des neu gewählten Würzburger Kreistages - und schon gibt es Veränderungen. Eine Kreisrätin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gibt ihr Mandat auf.
Seit Mai treffen sich im Würzburger Landratsamt 70 neue Kreisräte zu ihren Sitzungen. Jetzt gibt es in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine erste Veränderung. 
Seit Mai treffen sich im Würzburger Landratsamt 70 neue Kreisräte zu ihren Sitzungen. Jetzt gibt es in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine erste Veränderung.  Foto: Gerhard Meißner
Kaum tagt der neu gewählte Würzburger Kreistag an diesem Montag zum zweiten Mal, schon gibt es die ersten Veränderungen in der Zusammensetzung des 70-köpfigen Gremiums. Bei der zweitstärksten Fraktion, den Grünen, gibt Bettina Fraas ihr Mandat auf. "Es haben sich kurzfristig berufliche Veränderungen für die Kinder- und Jugendtherapeutin ergeben, so dass sie ihr Mandat nicht mehr wahrnehmen kann", erklärt Fraktionsvorsitzende Jessica Hecht auf Nachfrage dieser Redaktion. Nachrücken wird Aljoscha Labeille aus dem Ochsenfurter Stadtteil Goßmannsdorf. Er wird in der Kreistagssitzung am 13.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten