Würzburg

Würzburger Kulturmedaillen-Träger Berthold Kremmler gestorben

Er war aus der Würzburger Filmkunstszene nicht wegzudenken. Am Mittwoch ist Berthold Kremmler 76-jährig gestorben.
Gestorben: Berthold Kremmler, hier an seinem 70. Geburtstag 2014. 
Foto: ArchivThomas Obermeier | Gestorben: Berthold Kremmler, hier an seinem 70. Geburtstag 2014. 

Seit über 35 Jahren  war er in der örtlichen Kulturszene zugange. Über 20 Jahre lang war er im Vorstand der Filminitiative Würzburg e.V. und im Dachverband der freien Würzburger Kulturträger aktiv. Kremmler war auch Mitbegründer des Kulturmagazins „Nummer“. Für seine Verdienste wurde er mit der Kulturmedaille der Stadt Würzburg ausgezeichnet. Vor rund fünf Jahren zog sich der pensionierte Gymnasiallehrer aus gesundheitlichen Gründen aus dem aktiven Ehrenamt zurück. Am Mittwoch verstarb Berthold Kremmler im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Krankheit. Ein Nachruf folgt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung