Würzburg

Würzburgs Klimabürgermeister: Mehr Bäume, weniger Autos

Der erste grüne Bürgermeister Würzburgs ist gleichzeitig Deutschlands erster Klimabürgermeister. Wie Martin Heilig seine Ziele umsetzen will, erklärt er im Interview.         
Der neue Klimabürgermeister Martin Heilig in seinem Amtszimmer im Würzburger Rathaus.
Der neue Klimabürgermeister Martin Heilig in seinem Amtszimmer im Würzburger Rathaus. Foto: Daniel Peter
Eine Klassenarbeit hat er noch korrigiert, ansonsten ist der Lehrer Martin Heilig seit seiner Wahl am 4. Mai hauptberuflich Politiker: Der 44 Jahre alte Kreisvorsitzende der Würzburger Grünen ist zweiter Bürgermeister und Umwelt- und Klimareferent der Stadt. Was hat der Klimabürgermeister vor?     Dass Sie durch einen Deal mit der CSU hauptamtlicher Bürgermeister wurden, stört einige ihrer Parteifreunde sehr. Wie wollen Sie die Gräben schließen? Martin Heilig: Durch Leistung und gute Politik.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?