WÜRZBURG

wuerzburgwiki.de: Nachschlagewerk über die Stadt im Internet

Wenn über Lexika im Internet gesprochen wird, fällt den meisten Menschen spontan ein Name ein: Wikipedia. Die freie Enzyklopädie ist ein Projekt von Internetnutzern für Internetnutzer.
Alle Infos über Würzburg: Auf den Internet-Seiten von wuerzburgwiki.de kann jedermann mit seinem Wissen über die Stadt dazu beitragen, ein universales Nachschlagewerk zu schaffen. Foto: Screenshot: Ernst Lauterbach
Was in der ganzen Welt funktioniert, geht auch in der Provinz, dachte sich der Würzburger Ralf Thees, das Projekt wuerzburgwiki.de war geboren. „Das wuerzburgwiki soll einmal das gesamte kollektive Stadtwissen in sich vereinen“, sagt er, „also wirklich alles, was es über die Stadt zu wissen gibt“. Dazu gehören für ihn nicht nur harte Fakten, wie die Länge der Alten Mainbrücke oder wo sich das Grab von Walther von der Vogelweide befindet. Auch „Traditionswissen“, typisch Würzburgerisches, das sonst nirgendwo im Lexikon steht, soll mit hinein ins wuerzburgwiki.   „Zum Beispiel also, dass man nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen