Roßbrunn

Zahlreiche Gäste bei der Kulturwegeröffnung im Waldsassengau

Rund 250 Wanderer besuchten die vielen Stationen entlang des Weges. 
Foto: Julia Gerstberger | Rund 250 Wanderer besuchten die vielen Stationen entlang des Weges. 

Eine feierliche Eröffnung des 110. Europäischen Kulturweges fand kürzlich in Roßbrunn und Mädelhofen statt. Etwa 250 Wanderer und Gäste besuchten die zahlreichen Stationen entlang des Weges, wo einheimische Gästeführer zu den interessanten kulturellen Themen des Weges informierten.

Landrat Eberhard Nuß hielt zu Beginn des Tages eine Ansprache in der Kirche Roßbrunn und beglückwünschte die vielen Ehrenamtlichen für ihre wertvolle Kulturarbeit. Er wies darauf hin, dass mit dem neuen Rundweg im Würzburger Westen nun bereits der 10. Kulturweg im Landkreis Würzburg entstanden ist und der 110. insgesamt.

Belebung abseits der Touristenströme

Projektleiter Gerrit Himmelsbach vom Archäologischen Spessartprojekt verdeutlichte, dass das Kulturwege-Netzwerk in der Region – aber auch überregional – viele Orte miteinander verbindet. Als eine regelrechte Kulturfundgrube entwickelte sich der Waldsassengau-Kulturweg, freute sich die Allianz-Managerin Julia Gerstberger. Viele kulturhistorische Themen aus den Orten wurden für die Nachwelt spannend aufgearbeitet und gäben nachhaltig Lebensqualität für die Bürger und Gäste der Kommunen. So werde der Tourismus auch in Gegenden belebt, die sonst eher abseits der Tourismusströme liegen.

Alois Bärmann, Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Waldbüttelbrunn, bedankte sich im Namen der Gemeinde herzlich bei Peter Metz, Heike Siedler, Gaby und Wolfgang Hübner sowie Barbara Plaschke, die für die zwei Ortsteile federführend in den vergangenen zweieinhalb Jahren an der Entstehung des Kulturweges mitgearbeitet hatten. Immer wieder hatte man sich getroffen, alte Unterlagen studiert und für die Allgemeinheit verständlich auf die Hinweistafeln platziert.

Gerrit Himmelsbach bei seiner Eröffnungsrede in der Kirche Roßbrunn.
Foto: Julia Gerstberger | Gerrit Himmelsbach bei seiner Eröffnungsrede in der Kirche Roßbrunn.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Roßbrunn
Die Allgemeinheit
Eberhard Nuß
Fremdenverkehr
Lebensqualität
Mädelhofen
Ortsteil
Peter Metz
Roßbrunn
Touristenströme
Wanderer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!