Eisingen

Zonta verleiht „Young Women in Public Affairs Award 2022“

Viktoria May, Hanna-Maria Webert, Viktoria Antimenkova und Christine Martin.
Foto: Anja Theßenvitz | Viktoria May, Hanna-Maria Webert, Viktoria Antimenkova und Christine Martin.

Auch in diesem Jahr verleihen der Zonta Club Würzburg Electra und der Zonta Club Würzburg den "Young Women in Public Affairs Award" an zwei besonders engagierte junge Frauen.Die Preisverleihung fand bei traumhaftem Frühlingswetter auf der Terrasse des wunderschönen Erbachshof Art Project in Eisingen statt. Die Gewinnerinnen Hanna-Maria Webert vom Wirsberg-Gymnasium Würzburg und Victoria Antimenkova vom Deutschhaus-Gymnasium können sich über ein Preisgeld von je 500 Euro freuen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!