Veitshöchheim

Zuschuss für die Talentschmiede

Die Turngemeinde Veitshöchheim (TGV) erhält zur Finanzierung ihrer Turntalentschule (TTS) einmalig im Jahr 2021 einen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro. Das Foto von 2017 zeigt Turnerinnen am Barren.
Foto: Dieter Gürz | Die Turngemeinde Veitshöchheim (TGV) erhält zur Finanzierung ihrer Turntalentschule (TTS) einmalig im Jahr 2021 einen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro. Das Foto von 2017 zeigt Turnerinnen am Barren.

Der Ausschuss Sport, Kultur und Ehrenamt (SKE) des Landkreises Würzburg bewilligte in seiner Sitzung am Freitag an die Turngemeinde Veitshöchheim (TGV) zur Finanzierung ihrer Turntalentschule (TTS) einmalig im Jahr 2021 einen Zuschuss in Höhe von 2500 Euro. Über eine weitere Förderung will der SKE-Ausschuss in seiner November-Sitzung entscheiden.

Die TGV wurde bereits im Mai 2009  für ihre erfolgreiche Arbeit im Gerätturnen weiblich belohnt, als sie vom Deutschen Turnerbund (DTB) offiziell als DTB-Turn-Talentschule (TTS) anerkannt wurde.

Zu ihren vornehmlichen Aufgaben gehört nun schon seit über zehn Jahren, für den turnerischen Nachwuchs eine professionelle Grundausbildung und Schulung in den olympischen Turnsportarten sicherzustellen. Stetige Weiterbildung und Qualifizierung des Trainerteams sind ebenso geforderte Qualitätskriterien wie nachzuweisende Platzierungen der Turnerinnen auf Bayerischer sowie Deutscher Ebene.

Einen wesentlichen Beitrag leistet in all den Jahren auch die Gemeinde Veitshöchheim. So hatte zum Start 2009 die Gemeinde für die vereinseigene Rudi-Sebold-Halle für 22 000 Euro Sportgeräte angeschafft, und neben der Zurverfügungstellung der Dreifachturnhalle mit ihren Gerätschaften bezuschusst die Gemeinde außerdem seit 2009 die Trainerstelle jährlich mit 5000 Euro.

Erst im Januar 2021 hatte der Gemeinderat der Folgeförderung der TTS zur Mitfinanzierung der Trainerstelle für weitere vier Jahre zugestimmt.

In der TTS  trainieren 52 Mädchen, alle Wettkampfgruppen Gerätturnen umfassend. Nach Angaben der TGV kommt die eine Hälfte aus der Stadt Würzburg und die andere Hälfte zu einem Drittel aus Veitshöchheim und zu zwei Dritteln aus dem Landkreis. Der Zulauf aus Würzburg Stadt und dem Landkreis resultiert vor allem daraus, so die TGV-Vorsitzende Ruth Lehrieder, dass die TTS Veitshöchheim in Unterfranken ein "Alleinstellungsmerkmal" hat und es in ganz Franken lediglich noch die TTS Stein gibt, die vom DTB offiziell mit Prädikat ausgezeichnet ist.

Von Erfolg gekrönt ist die enge Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Veitshöchheim. Da ein Großteil der Leistungsträgerinnen das Gymnasium besucht, ist dieses offiziell Stützpunktschule für Gerätturnen weiblich. Dies ermöglicht es der TTS, das hohe Trainingspensum im Einklang mit den schulischen Anforderungen gut zu organisieren. Darüber hinaus steht dem Gymnasium mit den Turnerinnen der TTS eine sehr gut aufgestellte Mannschaft für die Wettkämpfe bei "Jugend trainiert für Olympia" zur Verfügung, was sich in der Vergangenheit mit beachtlichen Erfolgen niederschlug.

Die letzte Zeit war aber für die TTS aufgrund der corona-bedingten Hallenschließungen in jeder Hinsicht sehr schwierig, so Lehrieder. Der Verein müsse alle Register ziehe, um sportlich und auch finanziell über die Runden zu kommen.

Trainingsniveau gesichtert

Die  hauptamtliche Trainerin Carolin Fischer habe mit ihrem hochmotivierten Trainerteam für die Turnerinnen der TTS mit einer Angebotsmischung aus digitalen Trainingsstunden, Trainingsstunden auf Freiflächen und in Fremdhallen das hohe Trainingsniveau zwar nicht weiter ausbauen,  aber dennoch stabil sichern können, bis dann wieder der totale Lockdown kam.

Wegbrechende Sponsorengelder von Firmen, Erwartungen der Beitragszahler auf Nachlass oder Erlass regelmäßiger Beitragszahlungen haben aber nach den Worten der Vorsitzenden den finanziellen Druck massiv erhöht. Dies sei nur durch unterstützende Maßnahmen aufzufangen. Deshalb freue sich der Verein sehr über den Zuschuss des Landkreises.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Veitshöchheim
Dieter Gürz
Digitaltechnik
Gymnasien
Gymnasium Veitshöchheim
Schulungen
Sportgeräte
Stadt Würzburg
Stadträte und Gemeinderäte
Städte
Turngemeinde Veitshöchheim
Unterfranken
Weiterbildung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!