Würzburg

Zwei Leichtverletzte: Streit mündet in Schlägerei

Ein zunächst verbaler Disput endete am Montagabend am Barbarossaplatz in einer Schlägerei.

Ein 35-jähriger Mann fühlte sich an der Haltestelle von der Musik gestört, die ein 20-Jähriger über seinen tragbaren Lautsprecher abspielte. Als er ihn darauf ansprach, entstand ein Streit, der mit wechselseitigen Schlägen und einer wilden Rangelei am Boden endete, berichtet die Polizei. Der ältere der beiden Kontrahenten entfernte sich anschließend, konnte aber von der Polizei bei ihrer Fahndung aufgegriffen werden. Beide Männer wurden bei der Schlägerei leicht verletzt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Fahndungen
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!