Würzburg

Zwei Mal 40 Jahre Dienst für den Landkreis Würzburg

Die Dienstjubilare Thomas Gabel (rechts) und Silvia Streit (Mitte) nahmen herzliche Glückwünsche von Landrat Thomas Eberth (links) zu ihren 40. Dienstjubiläen entgegen.
Die Dienstjubilare Thomas Gabel (rechts) und Silvia Streit (Mitte) nahmen herzliche Glückwünsche von Landrat Thomas Eberth (links) zu ihren 40. Dienstjubiläen entgegen. Foto: Dagmar Hofmann

Zwei langjährigen Kollegen konnte Landrat Thomas Eberth zu ihren 40. Dienstjubiläen gratulieren: Silvia Streit wurde im September 1980 dem Landratsamt Würzburg als Regierungsassistentanwärterin zugewiesen, heißt es in der Pressemitteilung der Behörde. Nach ihrer Ausbildung war Streit zunächst in der Personalstelle eingesetzt und wurde dann im November 1982 in den Dienst des Landkreises übernommen.

Im April 1996 wurde sie dem Natur- und Umweltschutz zugewiesen und war dort im Abfallrecht eingesetzt. Im Januar 2007 wechselte sie in den Fachbereich Veterinäramt und Lebensmittelüberwachung, wo sie auch heute noch tätig ist. Hier organisiert sie unter anderem das amtliche Fleischhygienepersonal.

Nach seinem Abitur begann Thomas Gabel 1980 seinen Dienst als Inspektoranwärter bei der Stadt Creglingen und dem Landratsamt Main-Tauber-Kreis mit anschließendem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Stuttgart. 1987 wurde er beim Landratsamt Würzburg, Dienststelle Ochsenfurt, für die Sozialhilfeverwaltung angestellt. 1987 wechselte er als Leiter in die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle in der Dienststelle Ochsenfurt.

An den Dienstort Würzburg wechselte er im Mai 2000 und war auch hier in der Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle tätig, im Januar 2002 übernahm er die stellvertretende Fachbereichsleitung. Im Februar 2010 wurde er als Fachbereichsleiter dem Fachgebiet Sonstige soziale Leistungen zugeteilt.

Mit Beginn der Flüchtlingswelle 2015 war er mit dem Aufbau einer Asylaufnahmestelle betraut, inklusive der anfangs sehr herausfordernden Unterkunftssuche. Aktuell ist Thomas Gabel als Fachbereichsleiter für die Sonstigen sozialen Leistungen verantwortlich, schreibt das Landratsamt in seiner Pressemitteilung. In seinem Fachbereich werden unter anderem Ausbildungsförderungs- und Wohngeldanträge bearbeitet. Ebenso ist hier die Betreuungsstelle angesiedelt.

Landrat Thomas Eberth sprach beiden Dienstjubilaren Dank und Anerkennung für das Geleistete und die gute Zusammenarbeit aus, verbunden mit einem „Weiter so!“ Für den Personalrat gratulierte Vorsitzende Suzanne Klug zum Dienstjubiläum.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Landräte
  • Thomas Eberth
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!