Ochsenfurt

Zwei Verstöße mit Alkohol am Steuer: Polizei erwischt Arbeitskollegen in Ochsenfurt

Am Dienstagvormittag ist ein mit zwei Personen besetzter Skoda in der Marktbreiter Straße in Ochsenfurt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen worden. Die beiden Personen befanden sich auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle. Bei der Kontrolle konnten die Beamten bei dem 49-jährigen Fahrer deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,49 Milligramm pro Liter, das entspricht 0,98 Promille. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden und er musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, teilt die Polizei mit.

Noch am Ort der Kontrolle erkannte der Beifahrer den BMW eines Arbeitskollegen und bat die Beamten, das Fahrzeug anzuhalten, damit er mit diesem weiter zur Arbeit fahren könne. Diesem Wunsch kamen die Polizisten nach, doch es zeigte sich sehr schnell, dass auch dieser Fahrer stark nach Alkohol roch. Ein Test bei dem 34-Jährigen ergab ebenfalls 0,98 Promille. Auch dieser musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Beide Fahrer erwartet nun ein Verfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Alkohol am Steuer
  • Alkoholtests
  • Arbeitsstellen
  • BMW
  • Beamte
  • Polizei
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Verkehrskontrollen
  • Škoda
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!