Würzburg

Zwölf Chöre aus der Region auf sechs Bühnen

Bunte Vielfalt bei den 49. Chormusiktagen: Zwölf Chöre aus der Region beteiligten sich an sechs Orten in der Stadt Würzburg.
Foto: Volker Hagemann | Bunte Vielfalt bei den 49. Chormusiktagen: Zwölf Chöre aus der Region beteiligten sich an sechs Orten in der Stadt Würzburg.

Der Moment der Begegnung und die Freude am gemeinsamen Singen standen im Mittelpunkt bei den 49. Chormusiktagen. Dazu fanden sechs Konzerte an verschiedenen Orten in Würzburg statt. Bei erstaunlich gut besuchten Veranstaltungen zeigte sich auch eine erfreulich hohe Präsenz von jungen Sängerinnen und Sängern – sehr zur Freude für die verantwortlichen Leiter Volker Hagemann und Sebastian Kinner. Wer genügend Zeit mitbrachte, auch Liebe zur Musik im allgemeinen und zur Chormusik im besonderen, konnte von Freitagabend bis Sonntagmittag in die unterschiedlichen Genres der Sangeswelt eintauchen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung