Letzter „Held von Bern”: Weltmeister Horst Eckel gestorben

Horst Eckel       -  Verstarb im Alter von 89 Jahren als letzter 54er-Weltmeister: Horst Eckel.
Foto: Bernd Thissen/dpa | Verstarb im Alter von 89 Jahren als letzter 54er-Weltmeister: Horst Eckel.

Er war einer der Helden von Bern, jetzt trauert Deutschland um den letzten Fußball-Weltmeister von 1954: Horst Eckel ist am Freitag im Alter von 89 Jahren gestorben. Das bestätigte der Deutsche Fußball-Bund. „Horst Eckel stand sinnbildlich für die Werte der Helden von Bern: bescheiden, herzlich, bodenständig, ohne Allüren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!