80 Spiele Sperre für Severino nach positiver Dopingprobe

Baseball       -  Die US-amerikanische Baseball-Liga MLB hat Pedro Severino nach einer positiven Dopingprobe für 80 Spiele gesperrt.
Foto: Matt Slocum/AP/dpa | Die US-amerikanische Baseball-Liga MLB hat Pedro Severino nach einer positiven Dopingprobe für 80 Spiele gesperrt.

Mit einer Sperre von 80 Spielen hat die US-Baseball-Liga MLB Pedro Severino von den Milwaukee Brewers belegt. Der 28-Jährige aus der Dominikanischen Republik wird damit etwa die Hälfte seines Gehaltes von 1,9 Millionen Dollar verlieren. Severino war positiv auf Clomifen getestet worden. Der Wirkstoff wird eigentlich bei Medikamenten für die Kinderwunschbehandlung eingesetzt und soll den Eisprung auslösen, das Hormon gilt aber als leistungssteigernde Substanz und ist daher in der Liga verboten. Severino entschuldigte sich beim Club, bei seinen Teamkollegen und den Fans und begründete die Einnahme damit, seit ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!