Bremen

Rückschlag für den FC Augsburg im Kampf gegen den Abstieg

Noch vor einer Woche schöpfte der FC Augsburg wieder große Hoffnung nach dem 3:0 gegen Mainz. Nach dem 0:4 in Bremen war der Frust wieder groß. Augsburg erlebte einen Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg.
Rückschlag
Nach der Niederlage gegen Werder Bremen steht Augsburgs Jonathan Schmid gebeugt auf dem Platz. Foto: Carmen Jaspersen
Für den FC Augsburg war es ein Tag zum Vergessen. Entsprechend enttäuscht und wütend waren Spieler, Trainer und Verantwortliche nach dem 0:4 (0:3) am Sonntag bei Werder Bremen auch. Das Ergebnis mag etwas zu hoch ausgefallen sein, für den Tabellen-15. der Fußball-Bundesliga war es im Kampf gegen den Abstieg ein schwerer Rückschlag eine Woche nach dem 3:0 gegen den FSV Mainz 05. Von den Spielern sprach kein einziger fernab der TV-Mikrofone. Dafür waren Trainer Manuel Baum und Manager Stefan Reuter erbost - aus unterschiedlichen Gründen. Auch bei Werder, das den 120. Club-Geburtstag fünf Tage nach dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen