Hamburg

Aufstiegsfavorit Köln siegt bei St. Pauli mit 5:3

Aufstiegsfavorit 1. FC Köln hat in einer sehenswerten Zweitliga-Partie beim FC St. Pauli die erste Saisonniederlage verhindert und nach 0:2-Rückstand einen 5:3 (2:2)-Sieg herausgeholt.
FC St. Pauli - 1. FC Köln
Kölns Simon Terodde (r) schiebt den Ball zum zwischenzeitlichen 2:2 ins Tor. Foto: Christian Charisius
Vor 29.546 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion erzielten Henk Veerman (13. Minute), Jeremy Dudziak (25.) und Christoper Buchtmann (65.) die Hamburger Tore. Christian Clemens (35.), Torjäger Simon Terodde mit zwei Treffern (45./53./Foulelfmeter), Serhou Guirassy (57.) und Salih Özcan (90.+5) waren für Köln erfolgreich. Terodde steht damit bereits bei fünf Saisontoren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen