Basketball

Die Baskets schreiben Geschichte

Gegen die Bakken Bears landet s.Oliver Würzburg im Rückspiel einen souveränen 86:70-Erfolg und zieht ins Halbfinale des Fiba EuropeCup-Wettbewerbs ein.
Große Freude nach dem Einzug ins Halbfinale: Die Mannschaft bedankt sich bei MVP Jordan Hulls. Foto: Foto: Heiko Becker
Der Traum vom Titel im Fiba EuropeCup-Wettbewerb lebt für Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg weiter. Am Mittwochabend bezwangen die Baskets vor annähernd 2000 Zuschauer in der heimischen s.Oliver Arena den dänischen Meister Bakken Bears nach einer phasenweise begeisternden Vorstellung auch in dieser Höhe verdient mit 86:70 (47:36). Nach Addition mit der 75:76-Hinspielniederlage vergangenen Mittwoch in Aarhus stehen die Unterfranken damit unter den besten vier von einst 32 gestarteten Teams. Im Halbfinale treffen sie auf Pallacanestro Varese aus Italien, die sich mit 72:57 gegen Filou Ostende ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen