Timmendorfer Strand

Beach-Boom am Timmendorfer Strand

Die Golden Girls fehlen. Nach der jungen Mama Laura Ludwig muss auch Kira Walkenhorst für die Kult-Meisterschaften der Beachvolleyballer passen. Timmendorfer Strand steht dennoch vor einem Publikums-Boom.
Laboureur/Sude
Chantal Laboureur (l) und Julia Sude sind die Favoritinnen auf den Meistertitel. Foto: Georg Wendt
Wenigstens das halbe Olympiasieger-Team wollte beim Kult-Turnier nach dem nächsten Titel greifen. Doch eine Verletzung hat die Ambitionen von Ausnahme-Athletin Kira Walkenhorst kurz vor dem ersten Aufschlag gestoppt. „Mir ist im Training eine Rippe verrutscht”, teilte die Wahl-Hamburgerin am Tag der Eröffnung der deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand mit. „Ich bin so enttäuscht, das war für mich der Saisonhöhepunkt”, erklärte Rio-Siegerin und Weltmeisterin Walkenhorst zu ihrem Ausfall. Wie ihre Partnerin Laura Ludwig, die eine Babypause einlegt, kann die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen