MARATHON

Ein Läufer muss von den Einsatzkräften wiederbelebt werden

Auch am Rande der Veranstaltung gibt es Interessantes
Ein Läufer muss von den Einsatzkräften wiederbelebt werden 19 Läuferinnen und Läufer benötigten die Hilfe von Sanitätern und Notärzten. Das sei für die Größe der Veranstaltung sehr wenig, wie die Johanniter Würzburg mitteilten. Allerdings brach ein Läufer mit Herz-Kreislauf-Stillstand zusammen und musste von den Einsatzkräften wiederbelebt werden. Bei der Einlieferung ins Krankenhaus „konnte aber schon wieder ein Pulsschlag gemessen werden“, wie Uwe Kinstle, Einsatzleiter der Würzburger Johanniter, berichtete. sgs Sportliche Mutter von drei Kindern meistert persönliche Herausforderung Der Jubel ...