Düsseldorf

Ermutigender Titel-Hattrick: Löwen setzen Ausrufezeichen

Die Rhein-Neckar Löwen scheinen für den Start in die 53. Bundesligasaison gerüstet. Der Sieg über Flensburg-Handewitt im Handball-Supercup beschert dem Pokalsieger Rückenwind. Dagegen steht dem Meister ein kniffliger Umbruch bevor.
Supercup-Sieger
Die Rhein-Neckar Löwen feiern ihren Sieg im Supercup. Foto: Federico Gambarini
Im ersten Konfettiregen der neuen Saison schöpfte Andy Schmid neuen Mut für den anstehenden Titelkampf. Begleitet vom Jubel seiner im Hintergrund hüpfenden Teamkollegen nahm der Kapitän der Rhein-Neckar Löwen mit breitem Lächeln den Handball-Supercup entgegen. „Es ist schön, so zu starten. Das war ein echter Fingerzeig”, kommentierte der überragende Schweizer Spielmacher das am Ende deutliche 33:26 (18:16) des Pokalsiegers über Meister SG Flensburg-Handewitt. Vor dem Start der Löwen in die 53. Bundesligaspielzeit mit der Partie gegen den TBV Lemgo am Sonntag untermauerten die Mannheimer vor gut ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen