Berlin

„Anderes Kaliber”: Handballer richten Fokus auf Brasilien

Nach dem erfolgreichen WM-Auftakt beginnt für die deutschen Handballer an diesem Freitag bereits die Vorbereitung auf das nächste Spiel. Die Brasilianer schätzt nicht nur der Bundestrainer als „ganz anderes Kaliber” ein.
Bundestrainer
Deutschlands Trainer Christian Prokop richtet den Blick auf Brasilien. Foto: Michael Kappeler
Die sportlichen Erkenntnisse des erfolgreichen Auftakts bei der Heim-WM hielten sich bei den deutschen Handballern in Grenzen. Stattdessen richtete Bundestrainer Christian Prokop den Blick nach dem deutlichen 30:19 (17:10) im Eröffnungsspiel gegen Korea schnell nach vorne. „Natürlich wissen alle, dass das der Start war und dass wir dieses Spiel ganz schnell hinter uns lassen müssen”, sagte der 40-Jährige im Anschluss an den von 13.500 Zuschauern gefeierten Auftaktsieg in der Berliner Mercedes-Benz Arena. Viel Zeit zur Aufarbeitung bleibt ihm ohnehin nicht. Schon an diesem Samstag (18.15 Uhr) ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen