Tel Aviv

Deutsche Handballer feiern Schützenfest in Israel

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft löst die vorletzte Aufgabe in der Ausscheidung zur Europameisterschaft souverän. In Israel feiert das Team von Bundestrainer Prokop eine Tor-Party, bei der alle Feldspieler treffen.
Israel - Deutschland
Johannes Golla (r) setzt sich am Wurfkreis gegen zwei Israelis durch. Foto: Berney Ardov Foto: dpa
Dank eines starken Debüts von Torwart Till Klimpke und einer schwungvollen Offensive haben Deutschlands Handballer ihre Siegesserie in der EM-Qualifikation auch ohne zahlreiche Leistungsträger ausgebaut. Beim lockeren 40:25 (19:14) gegen Israel in Tel Aviv geriet die B-Auswahl des WM-Vierten nie in Gefahr und baute die Führung in der Gruppe 1 mit 10:0 Punkten aus. „Das war eine wirklich gute Leistung. Die Mannschaft hat mit viel Freude agiert”, stellte DHB-Vizepräsident Bob Hanning zufrieden fest. Bundestrainer Christian Prokop war ebenfalls angetan von der Vorstellung seiner Schützlinge: ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen