München

Zwei Spiele Sperre: FC Bayern gegen Liverpool ohne Müller

Der FC Bayern wehrt sich gegen eine Champions-League-Sperre von Thomas Müller in beiden Achtelfinalpartien gegen den FC Liverpool. Zumindest beim Rückspiel soll der Angreifer doch dabei sein dürfen.
Thomas Müller
Bayerns Thomas Müller sah im Spiel gegen Ajax Amsterdam die Rote Karte. Foto: Sven Hoppe
Der FC Bayern München muss in der Champions League den Achtelfinal-Kracher gegen den FC Liverpool wie befürchtet komplett ohne Nationalspieler Thomas Müller bestreiten. Der 29 Jahre alte Angreifer wurde nach seiner Roten Karte im letzten Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam (3:3) für zwei Partien gesperrt, wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) bekanntgab. Der deutsche Rekordmeister und auch Müller wollen die Sperre aber nicht widerspruchslos akzeptieren. Man werde bei der UEFA „Berufung gegen dieses Urteil einlegen”, wie der Verein umgehend mitteilte. Müller hatte Ajax-Profi Nicolas Tagliafico am ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen