FUSSBALL: TESTSPIEL

Der Club überrascht sogar seinen Coach

Drei Wochen der Vorbereitung und eine Vormittags-Trainingseinheit in den Beinen: da war selbst Trainer Michael Köllner vom 4:0-Sieg des Club in Würzburg überrascht.
4:0-Erfolg für den Club beim Testspiel in Würzburg. Unser Bild zeigt Nürnbergs Adam Zrelak (vorne) im Zweikampf mit dem Würzburger Janik Bachmann. Foto: Foto: Silvia Gralla
Die ersten drei Wochen der Vorbereitung in den Beinen und am Vormittag noch eine Trainingseinheit absolviert – da war selbst Trainer Michael Köllner vom überzeugenden Auftritt des 1. FC Nürnberg in Würzburg überrascht. In Kombination mit dem klaren 4:0-Sieg durch allesamt gut herausgespielte Tore sorgte das für einen willkommenen Stimmungsaufheller. Denn die Testspiele zuvor waren eher mager gewesen und auf Neuzugänge mit Aha-Effekt wartet man beim Bundesliga-Aufsteiger bisher vergeblich. Auch Stürmer Dario Lezcano kommt nicht, Ingolstadts Ablöseforderung ist dem Club zu hoch. Nach den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen