Berlin

Abschied von Robert Harting und ein Showdown der Stars

Drei Wochen nach den Europameisterschaften kommen die Leichtathletik-Asse noch einmal ins Olympiastadion. Doch der Star in Berlin wird am Sonntagnachmittag Robert Harting sein. Der Diskuswerfer sagt tschüss - und ein Basketballer aus Amerika hello.
Robert Harting
Beim ISTAF in Berlin gibt Robert Harting seine Abschiedsparty. Foto: Jens Büttner
Robert Harting geht - und fast 200 Leichtathletik-Asse kommen am Sonntag zu seiner Abschiedsparty ins Berliner Olympiastadion. Um 16.40 Uhr, so steht es im Zeitplan für die 77. Auflage des weltbekannten Stadionfestes ISTAF, beginnt für den 33 Jahre alten Diskuswurf-Olympiasieger von 2012 der unwiderruflich letzte Wettkampf. Und gut eine Stunde später wird das Motto des Meetings Realität: „Der letzte Schrei!” Dann geht der erfolgreichste deutsche Leichtathlet des vergangenen Jahrzehnts. Sein Diskus kommt zu Hause in die Vitrine. Ein Comeback hat Harting ausgeschlossen. „Gemischte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen