Dortmund

Dortmunds Toprak fällt mit Muskelfaserriss vorerst aus

Abwehrspieler Ömer Toprak vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund muss wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel eine Zwangspause einlegen. Das teilte der Verein mit. Toprak falle „vorerst aus”, hieß es.
Verletzt
Dortmund muss vorerst auf Ömer Toprak verzichten. Foto: Ina Fassbender
Der 29 Jahre alte Innenverteidiger spielte beim 6:0 des BVB im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück am Donnerstag über die volle Distanz. Die bisherigen Pflichtspiele der Dortmunder bei der SpVgg Greuther Fürth (2:1 n.V./DFB-Pokal), gegen RB Leipzig (4:1) und bei Hannover 96 (0:0/beide Bundesliga) musste sich Toprak von der Bank aus ansehen. Beim neuen BVB-Trainer Lucien Favre sind in der Innenverteidigung derzeit Manuel Akanji und Abdou Diallo gesetzt. Kader Borussia Dortmund BVB-Tweet zu Toprak
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen