Lahti

Ex-Weltmeister Freund springt weiter hinterher

Severin Freund       -  Springt in Lahti weiter hinterher: Severin Freund.
Springt in Lahti weiter hinterher: Severin Freund. Foto: Daniel Karmann/dpa

Der 31-Jährige belegte beim Weltcup im finnischen Lahti den 45. Platz und konnte mit seinem Sprung auf 106 Meter keine Pluspunkte für eine Nominierung für die Raw-Air-Tour in der kommenden Woche sammeln. Freund schaffte es nach seiner Rückkehr erst einmal in die Punkte-Plätze. Bundestrainer Stefan Horngacher ließ sein Aufgebot für die Wettkampfserie in Norwegen zunächst noch offen. Für Freund ist die Rückkehr „eine große Belohnung”, doch die großen Erfolge bleiben bislang aus.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Bundestrainer
  • Severin Freund
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!