Baku

Ferrari-Duell in Baku: Leclerc macht Druck auf Vettel

Sebastian Vettel darf sich keine Fehler mehr erlauben. Noch immer wartet der Ex-Weltmeister auf seinen ersten Saisonsieg in der Formel 1. Der Kurs in Baku sollte Ferrari liegen, doch Vettels Erinnerungen an Aserbaidschan sind alles andere als gut.
Leclerc und Vettel
Teamkollegen und Konkurrenten zugleich: Sebastian Vettel (r) und Charles Leclerc. Foto: Andy Wong/AP
Im Kampf um die Vorherrschaft bei Ferrari wird es für Sebastian Vettel nun richtig eng. „Die Regel ist einfach: Verliere im Rennen niemals den Fokus, sonst fährst du beim ersten Fehler in eine Mauer”, sagte Vettels aufstrebender Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc vor dem nächsten Showdown in Baku. Vollmundig pries der Monegasse seine Leistungen und Ergebnisse auf dem unfallgefährdeten Kurs beim Großen Preis von Aserbaidschan, einer seiner „absoluten Lieblingsstrecken”, an: „Ich bin dort immer sehr gut gefahren.” Ganz anders als Vettel. Der Heppenheimer braucht aber nicht ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen