Dortmund

Favre möchte nie Nationaltrainer werden

Kein Interesse
Ein Job als Nationaltrainer kommt für Lucien Favre nicht in Frage. Foto: Matthias Balk/dpa

„Nationalcoach zu sein, hat mich nie interessiert”, sagte der 62 Jahre alte Schweizer der Zeitung „Tribune de Genève”. Der Nachrichtenagentur Keystone-SDA erklärte er: „Diese Aufgabe kommt für mich nicht infrage. Das habe ich schon früher mehrfach betont. Daran änderte sich überhaupt nichts. Ich mag das Tagesgeschäft.”

In der Schweiz waren zuletzt Gerüchte aufgekommen, Favre könnte ein Kandidat für die Nachfolge von Vladimir Petkovic sein, weil dessen Verbleib über das Vertragsende im kommenden Sommer hinweg unklar ist.

Schlagworte

  • dpa
  • Lucien Favre
  • Nationaltrainer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!