Berlin

Flensburg setzt vor dem Derby ein starkes Zeichen

Titelverteidiger Flensburg-Handewitt ist bereit für den ersten Saisonknüller gegen Kiel. Nach dem bestandenen Härtetest in Berlin will man nun auch den hoch gewetteten Erzrivalen in die Schranken weisen.
Torjubel
Flensburgs Holger Glandorf bejubelt einen Treffer im Spiel gegen die Füchse Berlin. Foto: Jörg Carstensen
Nach der Machtdemonstration beim früh entzauberten Geheimfavoriten Füchse Berlin nahm der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt umgehend den Kracher gegen Rekord-Champion THW Kiel ins Visier. „Das Derby zu Hause - darauf haben alle Bock”, sagte Ex-Nationalspieler Holger Glandorf vor dem 98. Duell der Erzrivalen am 9. September. „Ganz Flensburg wird kochen.” Mit dem 30:25-Erfolg beim EHF-Cup-Sieger setzte der Titelverteidiger ein Zeichen. Trotz des personellen Umbruchs im Sommer mit dem Abgang von sechs Leistungsträgern ist mit der SG auch in dieser Saison im Kampf um die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen