BASKETBALL

Baskets vor Einzug ins EuropeCup-Finale

In Varese gewinnt s.Oliver Würzburg nach seiner bislang wahrscheinlich besten Saisonleistung überdeutlich. Jordan Hulls und Rückkehrer Cameron Wells ragen heraus.
Basketball - Fiba Europe Cup - Pallacanestro Varese - s.Oliver Wuerzburg
Feiern mit dem mitgereisten Anhang nach dem Sieg in Varese: Die Würzburger (von links) Brad Loesing, Badu Buck, Kresimir Loncar, Xavier Cooks, Devin Oliver, Cameron Wells, Mike Morrison, Philipp Hadenfeldt, Jordan Hulls und Felix Hoffmann. Foto: Foto: Heiko Becker
Jetzt müssen sie nur noch hindurchgehen! Mit einer über weite Strecken famosen Leistung, der bislang vielleicht besten in der laufenden Saison, haben die Erstliga-Korbjäger von s.Oliver Würzburg die Tür zum Finale des Fiba EuropeCup-Wettbewerbs sperrangelweit aufgestoßen. Bei Pallacanestro Varese gewannen die Baskets am späten Mittwochabend fast schon sensationell deutlich mit 89:66 (46:33). Im Rückspiel am kommenden Mittwoch um 19 Uhr in der heimischen s.Oliver Arena könnten sich die Würzburger damit sogar eine Niederlage mit 22 Punkten Differenz erlauben, um trotzdem ins Endspiel einzuziehen, da die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen