Mönchengladbach

Kein Trainerwechsel: Eberl stärkt Hecking den Rücken

Ein aktueller Trainerwechsel ist für Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl ausgeschlossen. Das wäre „populistisch”, meint Eberl.
Max Eberl
Stellt sich hinter Trainer Hecking: Gladbach-Manager Max Eberl. Foto: Roland Weihrauch
Sportdirektor Max Eberl will in den verbleibenden drei Saisonspielen der Fußball-Bundesliga auf jeden Fall an Dieter Hecking festhalten. „Ein plumper Trainerwechsel ist nicht Borussia Mönchengladbach”, sagte Eberl bei der Mitgliederversammlung des fünfmaligen deutschen Meisters. Nach einer durchwachsenen Rückrunde belegt das Hecking-Team derzeit Tabellenplatz fünf und muss um die Qualifikation für den Europapokal bangen. Die letzten drei Gegner sind 1899 Hoffenheim, der 1. FC Nürnberg und zum Abschluss am 18. Mai Borussia Dortmund. Eberl würdigte Hecking: „Er ist ein großartiger Mensch, der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen