Gelsenkirchen

Serbe Nastasic will sich auf Schalke konzentrieren

Matija Nastasic vom FC Schalke 04 will aus Frust über seinen Nicht-Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft vorerst nicht für die serbische Nationalmanschaft spielen.
Serbe
Matija Nastasic wird sich auf seinen Job beim FC Schalke 04 konzentrieren. Foto: Daniel Karmann
„Für jeden Spieler ist die WM ein Traum. Aber wenn man dir nicht einmal sagt, warum du nicht dabei bist, obwohl du nicht verletzt bist, dann hat es was zu bedeuten”, sagte der 25 Jahre alte Innenverteidiger”, der sich offenbar mit Nationaltrainer Mladen Krstajic überworfen hat. Dass er nicht zu den Länderspielen der Serben gegen Litauen am Freitag und Rumänien am Montag reiste, sei seine eigene Entscheidung gewesen. Im Moment sei er nicht bereit, „Teil von diesem Trainer und seinem Staff zu sein”, sagte er. An einen endgültigen Rücktritt aus dem Nationalteam denkt Nastasic aber ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen