Dresden

Hashtag #Auswaertsbett: Dresden und HSV unterstützen Fans

Die Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden und Hamburger SV wollen mit dem Hashtag #Auswaertsbett im Kurznachrichtendienst Twitter Fans unterstützen.
Gastgeber
Die abgesagte Partie des Hamburger SV in Dresden soll am 18. September nachgeholt werden. Foto: David Schäfer Foto: dpa
Auf diesem Weg können für die Partie der beiden Clubs am 18. September Unterkünfte angeboten und gesucht werden. Das Spiel wird an dem Dienstag um 18.30 Uhr angepfiffen. Eine schnelle Rückkehr der HSV-Anhänger zurück nach Hamburg per Bahn ist am selben Abend nicht mehr möglich. „Das Gespür der Fans ist großartig. Wir finden die Kreativität und die Hilfsbereitschaft unter den Anhängern beider Clubs einfach bemerkenswert”, sagte Dynamos Geschäftsführer Michael Born am Donnerstag. Das Spiel war am vergangenen Samstag kurzfristig abgesagt worden. Etliche Fans aus Hamburg waren zum Zeitpunkt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen