München

Hoeneß: FC Bayern entscheidend für neue Erfolge vom DFB-Team

Fußball-Macher       -  Bundestrainer Joachim Löw steht neben Uli Hoeneß in München auf der Tribüne. Foto (Archiv): Marc Müller/dpa
Bundestrainer Joachim Löw steht neben Uli Hoeneß in München auf der Tribüne. Foto (Archiv): Marc Müller/dpa Foto: Marc Müller

„Beim DFB in Frankfurt sollten sie einige Kerzen aufstellen, dass der FC Bayern für neue Erfolge genug Spieler parat hat”, sagt der Vereinspräsident im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Als Beleg für die Bedeutung des deutschen Rekordmeisters für die DFB-Auswahl führt der Weltmeister von 1974 neben früheren WM-Teams den jüngst geglückten Start in die Qualifikation für die EM 2020 an.

„Beim tollen 3:2 im Länderspiel in den Niederlanden standen fünf Bayern-Spieler in der Startelf, darunter nur der ältere Manuel Neuer sowie vier Junge: Joshua Kimmich, Niklas Süle, Leon Goretzka und Serge Gnabry, alle Jahrgang 1995. Kein anderer Verein stellte mehr als einen Spieler”, betont Hoeneß.

Ausgerechnet dem Verein, dem vorgeworfen worden sei, den personellen Umbruch nicht geschafft zu haben, erfreue nach dem WM-Desaster 2018 in Russland am meisten beim Neuaufbau der Nationalmannschaft, hält der 67-Jährige fest. Vor den ersten Länderspielen des Jahres hatte Bundestrainer Joachim Löw zudem die drei langjährigen Bayern-Profis Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller aussortiert.

„Die Nationalmannschaft hat immer dann ihre erfolgreichsten Phasen, wenn der FC Bayern genügend Spieler liefert”, meint Hoeneß: „Ich denke an die WM-Titel 1974 und 2014, auch 1990 hatte der Kern eine prägende Vergangenheit bei uns. Wir sind gerade dabei, wieder zu liefern.” Als mögliche Zugänge des FC Bayern werden kurz- oder mittelfristig weitere Nationalspieler wie Timo Werner (23) von RB Leipzig oder der Leverkusener Kai Havertz (19) gehandelt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Bundestrainer
  • Deutsche Fußballnationalmannschaft
  • Deutsche Presseagentur
  • Deutscher Fußball-Bund
  • FC Bayern München
  • Fußballnationalmannschaften
  • Joachim Löw
  • Joshua Kimmich
  • Jérôme Boateng
  • Kai Havertz
  • Leon Goretzka
  • Manuel Neuer
  • Mats Hummels
  • Niklas Süle
  • RB Leipzig
  • Serge Gnabry
  • Thomas Müller
  • Timo Werner
  • Uli Hoeneß
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!