Tampa

Immer weiter nach oben? Koepfer will in Top 50

Dominik Koepfer
Will 2020 hoch hinaus: Dominik Koepfer. Foto: Kevin Hagen/AP/dpa

„Ziel ist es auf jeden Fall, in die Top 50 zu kommen Ende des Jahres und alle vier Grand Slams im Hauptfeld bestreiten zu können”, sagte der 25-Jährige aus Furtwangen im Schwarzwald der Deutschen Presse-Agentur.

Der ehemalige College-Spieler hatte sich 2019 erstmals unter die besten 100 Spieler der Tennis-Welt verbessert und war bei den US Open in New York überraschend ins Achtelfinale eingezogen. Für die neu geschaffene Davis-Cup-Finalwoche im November in Madrid war Koepfer als Ersatzspieler erstmals in die deutsche Auswahl berufen worden, auch weil Topspieler Alexander Zverev nicht zur Verfügung stand. „Die Hoffnung ist natürlich da, dass ich noch mal nominiert werde”, sagte Koepfer, der in Tampa im US-Bundesstaat Florida lebt und trainiert.

Als erster sportlicher Höhepunkt der neuen Tennis-Saison stehen auch für ihn die Australian Open an. Das Grand-Slam-Turnier in Melbourne beginnt am 20. Januar.

Schlagworte

  • dpa
  • Australian Open
  • Deutsche Presseagentur
  • Grand-Slam-Turniere
  • US Open
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!