Mailand

Kapitän Icardi schießt Inter zum Sieg

Inter Mailand - AC Mailand       -  Hier scheitert Mauro Icardi (r.) noch an Donnarumma, später schoss er das Siegtor.
Hier scheitert Mauro Icardi (r.) noch an Donnarumma, später schoss er das Siegtor. Foto: Antonio Calanni/AP

Vor über 80.000 Fans im Giuseppe-Meazza-Stadion traf der Inter-Kapitän im Duell gegen den AC Mailand zum 1:0 (0:0) nach einer umkämpften und streckenweise ruppig geführten Partie.

Damit konnte Inter mit 19 Punkten den Abstand auf den SSC Neapel (21 Punkte) wie erhofft auf zwei Zähler verkürzen. Der AC rutschte mit zwölf Zählern auf Rang zwölf ab.

Unangefochtener Tabellenführer der italienischen Fußball-Eliteliga bleibt Juventus Turin, obwohl der Rekordmeister beim 1:1 gegen CFC Genua den ersten Punktverlust in dieser Saison kassierte. Superstar Cristiano Ronaldo erzielte in dem Match als erster Fußball-Profi seinen 400. Treffer in einer der fünf großen europäischen Ligen. Trotz des Remis hat Juve vier Punkte Vorsprung auf Neapel.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • AC Mailand
  • Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro
  • Juventus Turin
  • Kapitäne
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!