Frankfurt/Main

Kiel feiert Auftaktsieg - Magdeburg gewinnt Ost-Derby

Die Favoriten landen in der Handball-Bundesliga ungefährdete Siege. Rekordmeister Kiel benötigt in Ludwigshafen allerdings eine längere Anlaufzeit.
Alfred Gislason
Kiels Trainer Alfred Gislason war zwar mit dem Ergebnis, nicht aber mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Foto: dpa
Titelfavorit THW Kiel hat sich bei seinem verspäteten Saisonstart in der Handball-Bundesliga keine Blöße gegeben. Der Rekordmeister feierte einen glanzlosen 26:19 (13:11)-Sieg bei den Eulen Ludwigshafen. Der SC Magdeburg entschied das Ost-Derby gegen den SC DHfK Leipzig klar mit 28:20 (13:9) zu seinen Gunsten und durfte sich neben zwei weiteren Punkten auch über die langfristige Vertragsverlängerung von Nationalspieler Matthias Musche bis 2024 freuen. Die TSV Hannover-Burgdorf löste die Pflichtaufgabe gegen Aufsteiger Bergischer HC mit 29:26 (12:12). Dank der Treffsicherheit von Nationalspieler Julius Kühn (8 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen