Berlin (dpa)

Harting-Trainer Goldmann: Keine Lust zu reden

Trainer Werner Goldmann will weiterhin nicht über seine Verstrickung in das Doping-System der früheren DDR reden.
Schweigt
Werner Goldmann verfolgt die Qualifikation im Diskuswurf.
«Ich habe keine Lust und keinen Bedarf, über die Vergangenheit zu reden», sagte der 59 Jahre alte Coach von Diskus-Weltmeister Robert Harting in einem Interview mit der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». «Das ist dreißig Jahre her. Ich stehe für einen sauberen Sport.» Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hatte dem Bundestrainer nach Doping-Anschuldigungen des ehemaligen Kugelstoßers Gerd Jacobs zum Jahresanfang gekündigt. Goldmann steht auf dem Standpunkt, dass man Menschen nicht vorwerfen könne, in welches System sie geboren würden und dass man ihnen eine Chance geben müsse, sich zu entwickeln.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen