Leipzig

Leipzig-Sportdirektor bekräftigt Interesse an PSG-Talent

RB-Sportdirektor       -  Markus Krösche (r) ist der Sportdirektor von RB Leipzig.
Markus Krösche (r) ist der Sportdirektor von RB Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

„Natürlich ist das ein interessanter Junge. Er hat jetzt schon einige Spiele für PSG gemacht und ein paar Tore erzielt. Da müssen wir einfach mal schauen, wie sich das weiterentwickelt”, sagte der 39-Jährige der „Bild”.

Bereits vor einigen Monaten hatte es Spekulationen um einen Kouassi-Wechsel nach Leipzig gegeben. Die Zeitung „Le Parisien” hatte berichtet, Kouassi würde bei RB ein Handgeld von vier Millionen Euro erhalten. Bei PSG, das den Junioren-Nationalspieler unbedingt halten will, kam Kouassi in der Rückrunde mehrmals im defensiven Mittelfeld oder in der Innenverteidigung über 90 Minuten zum Einsatz und erzielte drei Tore. Neben Leipzig haben auch Manchester City und der FC Barcelona das Talent auf der Liste.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • FC Barcelona
  • FC Paris St. Germain
  • Facebook
  • Manchester City
  • RB Leipzig
  • Sportdirektoren
  • Transfermarkt
  • Twitter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!