Lausanne

Lindemann Sechste beim WTS-Finale - Männer ohne Chance

Beim Laufen       -  Laura Lindemann wurde beim Finale der Word Triathlon Series Sechste.
Laura Lindemann wurde beim Finale der Word Triathlon Series Sechste. Foto: Monika Skolimowska

Die 23 Jahre alte Berlinerin verpasste im schweizerischen Lausanne über die Olympische Distanz von 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen einen Podestplatz um mehr als anderthalb Minuten. Siegerin wurde die Amerikanerin Katie Zaferes, die sich gleichzeitig auch zur Weltmeisterin kürte.

Zuvor hatten die deutschen Männer gar keine Rolle um Kampf um die vorderen Plätze gespielt. Jonas Schomburg aus Hannover hatte als bester Deutscher den 20. Rang belegt. Den Rennsieg hatte sich der Norweger Kristian Blummenfelt gesichert. Dem Franzosen Luis Vincent hatte der fünfte Platz gereicht, um sich als Weltmeister der World Triathlon Series in diesem Jahr zu krönen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Personen aus Norwegen
  • Weltmeister
  • Weltmeisterin
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!