Rom

Maldini: Rangnick hat nicht das Profil als Milan-Trainer

Paolo Maldini
Ist beim AC Mailand auf Trainersuche: Sportdirektor Paolo Maldini. Foto: Fabrizio Corradetti/Lapresse via ZUMA Press/dpa

„Ich als Sportdirektor - bei allem gebührenden Respekt - glaube nicht, dass er das richtige Profil hat für eine Mannschaft wie Mailand”, sagte Maldini dem Sender Sky Sport. Es kursieren seit längerem Spekulationen, dass der frühere Bundesligatrainer im Sommer nach Mailand wechseln soll - als Coach und Direktor. Der Erstligist hat diese Spekulationen zuletzt Anfang Februar zurückgewiesen. Als Sportdirektor würde der 61-jährige Rangnick die Funktion Maldinis übernehmen.

Rangnick hatte in Deutschland unter anderen Hannover 96, den FC Schalke 04, die TSG Hoffenheim und RB Leipzig trainiert. Seit dem 1. Juli ist er als Head of Sport und Development Soccer im Fußball-Netzwerk von Red Bull tätig.

Mailand hat in dieser Saison viele Fans enttäuscht und steht in der Serie A derzeit auf Platz 10. Seit Oktober letzten Jahres wird der Verein von dem Italiener Stefano Pioli (54) trainiert.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • AC Mailand
  • Bundesligatrainer
  • Fußball
  • Fußballvereine
  • Hannover 96
  • Paolo Maldini
  • RB Leipzig
  • Ralf Rangnick
  • Schalke 04
  • Serie A
  • Sportdirektoren
  • TSG Hoffenheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!